S-Federsystem Produktcode SW 35 DUS 6 Material Messing

S-Federsystem
Produktcode SW 35 | DUS 6
Material Messing
Das universelle Druckknopfsystem aus Messing

S-Federsystem
Produktcode SW 35 | DUS 6
Material Messing

Das universelle Druckknopfsystem aus Messing


Diese Druckknopfsysteme basieren auf dem doppelten S-förmigen Federdraht aus Messing im Ösenteil. Der leichtgängige und präzise Verschluss bietet ein breites Anwendungsspektrum für festere, textile Materialien sowie technische Anwendungen. Dieses Druckknopfsystem ist ein echter Klassiker.



A Blindkappe
B Öse
C Kugel
D Niet

BESONDERHEITEN



  • Sportive und schlichte Optik
  • Leichtgängig und präzise
  • Universell einsetzbar


VERARBEITUNGS­HINWEISE



  • Kein Vorlochen erforderlich
  • Manuelles, halb- und vollautomatisches Ansetzen möglich
  • Nicht für Maschenware geeignet

TYPISCHE EINSATZBEREICHE



  • Leichte bis mittelschwere Bekleidung
  • Berufsbekleidung
  • Lederwaren
  • Technische und medizinische Anwendungen

Funktion und Vorteile


Der Verschluss entsteht durch das Verbinden von Öse und Kugel, wobei beim Eindringen der Kugel der S-förmige Draht der Öse verdrängt wird und beim Einrasten der Kugel diese umschließt.



Die Kappe und Öse sowie Kugel und Niet werden jeweils zentral vernietet. Maschenware und elastische Stoffe sind daher nur bedingt geeignet, da durch die Vernietung ein Loch im Material entsteht, welches sich bei elastischen Stoffen nachteilig in der Haltbarkeit auswirken kann.


Weitere Gestaltungs­möglichkeiten

Für SW 35 und DUS 6 steht eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, die es ermöglichen, dem System Ihr individuelles Design zu geben. Die nachfolgende Grafik gibt Ihnen einen ersten Überblick. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an unseren Außendienst.

FlexFix® Produktcode DUP 4 | DUP 6 Material Messing

FlexFix®
Produktcode DUP 4 | DUP 6
Material Messing
Longlife-High-Performance-System

FlexFix®
Produktcode DUP 4 | DUP 6
Material Messing

Langlebiges High-Performance-Verschlusssystem


Dieses Produkt aus der FlexFix®-Serie ist ein universell einsetzbares Druckknopfsystem für Bekleidung, Lederwaren sowie technische Anwendungen. Als Weiterentwicklung des konventionellen S-Federsystems ist hier die metallische S-Feder durch einen Hightech-Kunststoff ersetzt worden. So wird eine ausgesprochen hohe mechanische Belastbarkeit erzielt. Formstabilität, Langlebigkeit und konstante Öffnungswerte zeichnen dieses Produkt aus. Bis zu 50.000 Öffnungs- und Schließzyklen* können ohne nennenswerten Verschleiß der Funktionsteile durchgeführt werden. Zudem gibt es je nach Anwendungsbereich unterschiedliche Öffnungskräfte für einen komfortablen Verschluss.
Gleichzeitig bietet FlexFix® unterschiedliche Designoptionen für individuelle Ansprüche.

FlexFix® mit den Produktcodes DUP 4 und DUP 6  bestehen aus Messing und z. T. aus Polyoxymethylen (POM), sind zentralvernietend, selbstlochend und können manuell, halb- und vollautomatisch verarbeitet werden. Für besondere Anforderungen eignet sich FlexFix® Produktcode DUP 4 aus Edelstahl.

*laut YKK STOCKO Labor



A Kappe
B Öse
C Kugel
D Niet

BESONDERHEITEN



  • Konstante Öffnungswerte
  • Hoher Komfort durch gleichbleibende Qualität
  • Langzeitbeständigkeit


VERARBEITUNGSHINWEISE



  • Kein Vorlochen des Trägermaterials
  • Manuell und halbautomatisch
  • Bei dünnen Materialien Verarbeitung mit Unterlegscheibe

TYPISCHE EINSATZBEREICHE



  • Berufs- und Imagebekleidung
  • Sport- und Freizeitbekleidung
  • Jeansbekleidung
  • Lederbekleidung
  • Militärbekleidung und -Ausrüstung
  • Öffentlicher Dienst und Behörden

Funktion und Vorteile


Das Prinzip eines Druckknopfsystems wird durch die Funktionalität der Öse definiert. Bei FlexFix®  DUP 4 und DUP 6 ist in der Öse ein flexibler Hightech-Kunststoff integriert, der federelastische Eigenschaften besitzt.



Diese Verbindung von Metallkalott und Kunststoffinlay ist besonders stabil und hält hohen mechanischen Belastungen stand. Beim Drücken der Kugel in die Öse (Federteil) wird das flexible Kunststoffinlay geweitet, so dass der Kopf der Kugel komfortabel einrastet und perfekt umschlossen wird. Ebenso komfortabel lässt sich dieser Verschluss wieder öffnen.



Farbstrich orange


FlexFix®
BRINGT FARBE INS SPIEL!


Mit den farbigen Kunststoffinlays bieten sich ungeahnte Möglichkeiten, einen dezenten Farbakzent zu setzen. Ob in einer Trendfarbe oder entsprechend Ihrer CI, die unterschiedlichen Kombinationen des farbigen Kunststoffs mit den galvanischen Oberflächen lassen spannende Effekte erzielen. Gerne prüfen wir Ihren individuellen Farbwunsch.



Weitere Gestaltungsmöglichkeiten

Für FlexFix® steht eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, die es ermöglichen, dem System Ihr individuelles Design zu geben. Wählen Sie hier aus verschiedenen Optionen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte direkt unseren Vertrieb.

Kappe


Öse


Ringfeder-System Produktcode SK 35 Material Messing

Ringfeder-System
Produktcode SK 35
Material Messing
Robustes Druckknopfsystem

Ringfeder-System
Produktcode SK 35
Material Messing

Robustes Druckknopfsystem


Robustes Druckknopfverschlusssystem auf Ringfederbasis für dicke und feste Stoffe. Ideal für Anwendungen, bei denen eine hohe Verschlusskraft und Öffnungssicherheit bei Seitenzug erforderlich ist.

Dieses Druckknopfsystem ist ein bewährter Partner für mittelschwere bis schwere Bekleidung für Freizeit, Beruf, Motorrad und Sport, Militärbekleidung und -Ausrüstung. Auch in vielen technischen Anwendungen wie Sportgeräten, Kinderwagen und Automotive ist dieses vielseitige Verschlusssystem vertreten.



A Kappe
B Öse
C Kugel
D Niet

BESONDERHEITEN



  • Funktional
  • Robuste Optik und Eigenschaft
  • Hohe Verschlusskraft


VERARBEITUNGS­HINWEISE



  • Kein Vorlochen erforderlich
  • Manuelles, halb- und vollautomatisches Ansetzen möglich
  • Nicht für Maschenware geeignet

TYPISCHE EINSATZBEREICHE



  • Sport
  • Freizeit
  • Beruf
  • Technische Produkte
  • Behörden
  • Mittelschwere bis schwere Bekleidung
  • Berufsbekleidung
  • Lederwaren
  • Schuhe
  • Technische und medizinische Anwendungen

Funktion und Vorteile


Der Verschluss entsteht durch das Verbinden von Öse und Kugel, wobei beim Eindringen der Kugel der ringförmige Draht der Öse verdrängt wird und beim Einrasten der Kugel diese umschließt.



Die Kappe und Öse sowie Kugel und Niet werden jeweils zentral vernietet. Maschenware und elastische Stoffe sind ungeeignet, da durch die Vernietung ein Loch im Material entsteht, welches sich bei elastischen Stoffen nachteilig in der Haltbarkeit auswirken kann.

Der bewegliche Messingring kann in sensiblen Bereichen wie z. B. Militär und Behörden oder auch bei Jagd- und Golfsport störend sein. Wir empfehlen alternativ lautlose Systeme wie das FlexFix® mit Zweispitz DUP 5 oder FlexFix® Produktcode DUP 40.


Weitere Gestaltungs­möglichkeiten

Für das Ringfeder-System Produktcode SK 35 gibt es unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten, die in erster Linie durch das Design der Druckknopfkappe erfolgen können. Die nachfolgende Grafik gibt Ihnen einen ersten Überblick. Weitere Informationen zu den verschiedenen Kappen und Veredelungsmöglichkeiten finden Sie in unseren separaten Broschüren zu Kappen und Veredelungen oder wenden Sie sich direkt an unseren Außendienst.

Kappe


Öse


Kugel


Niet


Ringfeder-System Produktcode DUR 9 Material Messing

Ringfeder-System
Produktcode DUR 9
Material Messing
Das robuste Druckknopfsystem

Ringfeder-System
Produktcode DUR 9
Material Messing

Das robuste Druckknopfsystem


Robustes Druckknopfverschlusssystem auf Ringfederbasis für dicke und feste Stoffe. Ideal für Anwendungen, bei denen eine hohe Verschlusskraft und Öffnungssicherheit bei Seitenzug erforderlich ist.

Dieses Druckknopfsystem ist ein bewährter Partner für mittelschwere bis schwere Bekleidung für Freizeit, Beruf, Motorrad und Sport, Militärbekleidung und -Ausrüstung. Auch in vielen technischen Anwendungen wie Sportgeräten, Kinderwagen und Automotive ist dieses vielseitige Verschlusssystem vertreten.



A Kappe
B Öse
C Kugel
D Niet

BESONDERHEITEN



  • Funktional
  • Robuste Optik und Eigenschaft
  • Hohe Verschlusskraft


VERARBEITUNGS­HINWEISE



  • Kein Vorlochen erforderlich
  • Manuelles, halb- und vollautomatisches Ansetzen möglich
  • Nicht für Maschenware geeignet

TYPISCHE EINSATZBEREICHE



  • Sport
  • Freizeit
  • Beruf
  • Technische Produkte
  • Behörden
  • Mittelschwere bis schwere Bekleidung
  • Berufsbekleidung
  • Lederwaren
  • Schuhe
  • Technische und medizinische Anwendungen

Funktion und Vorteile


Der Verschluss entsteht durch das Verbinden von Öse und Kugel, wobei beim Eindringen der Kugel der ringförmige Draht der Öse verdrängt wird und beim Einrasten der Kugel diese umschließt.



Die Kappe und Öse sowie Kugel und Niet werden jeweils zentral vernietet. Maschenware und elastische Stoffe sind ungeeignet, da durch die Vernietung ein Loch im Material entsteht, welches sich bei elastischen Stoffen nachteilig in der Haltbarkeit auswirken kann.

Der bewegliche Messingring kann in sensiblen Bereichen wie z. B. Militär und Behörden oder auch bei Jagd- und Golfsport störend sein. Wir empfehlen alternativ lautlose Systeme wie das FlexFix® mit Zweispitz DUP 5 oder FlexFix® Produktcode DUP 40.


Weitere Gestaltungs­möglichkeiten

Für das Ringfeder-System Produktcode DUR 9 gibt es unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten, die in erster Linie durch das Design der Druckknopfkappe erfolgen können. Die nachfolgende Grafik gibt Ihnen einen ersten Überblick. Weitere Informationen zu den verschiedenen Kappen und Veredelungsmöglichkeiten finden Sie in unseren separaten Broschüren zu Kappen und Veredelungen oder wenden Sie sich direkt an unseren Außendienst.

Kappe


Öse


Kugel


Niet


Ringfeder-System „Lift the Spot“ Produktcode DUR 9 Material Messing

Ringfeder-System „Lift the Spot“
Produktcode DUR 9
Material Messing
Sicherheits-Druckknopfsystem

Ringfeder-System „Lift the Spot“
Produktcode DUR 9
Material Messing

Sicherheits-Druckknopfsystem


Dieses Spezial-Druckknopfsystem auf Ringfederbasis ist besonders robust und zeichnet sich durch seine einzigartige protektive Funktion aus. Das geschlossene Druckknopfsystem lässt sich nur in eine bestimmte Richtung öffnen, was sich durch die auf der Kappe befindliche Punktmarkierung (Spot) verdeutlicht.

Diese spezielle Eigenschaft garantiert höchste Sicherheit, z. B. beim Verschluss von Pistolentaschen. Aber auch bei anderen technischen und hochfunktionellen Anwendungen wie beim Militär oder Sportgeräten ist dieser Sicherheitsverschluss ganz besonders von Vorteil.



A Kappe
B Öse
C Kugel
D Niet

BESONDERHEITEN



  • Robuster Sicherheitsverschluss, nur in eine Richtung zu öffnen
  • Punktmarkierung (Spot) auf der Kappe zeigt Öffnungsrichtung an
  • Verdrehschutz: konstante, fixierte Öffnungsrichtung


VERARBEITUNGS­HINWEISE



  • Manuelle Verarbeitung
  • Bei dicken und hochfesten Materialien ggf. Vorlochen erforderlich
  • Besondere Verarbeitungshinweise (auf Anfrage)
  • Nicht geeignet für Maschenware und dünne Materialien

TYPISCHE EINSATZBEREICHE



  • Sicherheitsverschluss für spezielle Anwendungen (z. B. Pistolentaschen)
  • Militärausrüstung
  • Sportgeräte

Funktion und Vorteile


Der Verschluss entsteht durch das Verbinden von Öse und Kugel, wobei beim Eindringen der Kugel der ringförmige Draht der Öse verdrängt wird und beim Einrasten der Kugel diese umschließt. Durch die Lasche am Kugelteil lässt sich das System nur in eine Zugrichtung öffnen und wieder verschließen.

Die besondere „LIFT THE SPOT“-Öse mit Ausrichtmerkmal gibt es nur in der Größe 9. Nachfolgend ist die Öse aus unterschiedlichen Ansichten abgebildet.



Eine Punktmarkierung entsteht beim Ansetzen und zeigt an, in welche Zugrichtung sich der Druckknopf ausschließlich öffnen läßt. Dies verhindert Fremdeinwirkung.


WetStop® Produktcode DUR 4 Material Messing

WetStop®
Produktcode DUR 4
Material Messing
Robustes Wasserdicht-Ringfedersystem

WetStop®
Produktcode DUR 4
Material Messing

Robustes Wasserdicht-Ringfedersystem


Speziell für wasserdichte Anwendungsbereiche und wasserdichte Laminate entwickeltes Druckknopfverschlusssystem auf Ringfederbasis. Ideal für Anwendungen, bei denen außer einer hohen Öffnungskraft und Öffnungssicherheit (bei Seitenzug) auch Wasserdichtigkeit erforderlich ist.

WetStop® ist eine bewährte Verschlusslösung für Regenbekleidung und Funktionstextilien für Beruf, Outdoor, Ski-, Motorrad- und Wassersport und Behördenbekleidung und -Ausrüstung. Auch bei vielen technischen Anwendungen wie Sportgeräten, Kinderwagen, Automotive, Zweirradzubehör und Camping bietet die wasserdichte Eigenschaft entscheidende Vorteile.



A Kappe mit Dichtelement
B Öse
C Kugel
D Kappe als Niet mit Dichtelement

BESONDERHEITEN



  • Robuste Optik mit WetStop®-Eigenschaft
  • Hohe Verschlusskraft
  • Wasserdicht
  • Hohe Öffnungskräfte


VERARBEITUNGSHINWEISE



  • Geeignet für viele Laminate und Membranen – gerne testen wir Ihr Material
  • Halbautomatisches Ansetzen (siehe Produktkatalog)
  • Spezialstempel für wasserdichte Verarbeitung erforderlich

TYPISCHE EINSATZBEREICHE



  • Wasserdichte Bekleidung für Behörden, Beruf und Sport
  • Sportausrüstung
  • Technische Anwendungen

Funktion und Vorteile


Der Verschluss entsteht durch das Verbinden von Öse und Kugel, wobei beim Eindringen der Kugel der ringförmige Draht der Öse aufgeweitet wird und beim Einrasten der Kugel diese umschließt.



Die wasserfeste Kappe und Öse sowie Kugel und wasserfestes Niet werden jeweils zentral vernietet. Durch die bewährte WetStop®-Technologie mit integrierten Dichtelementen wird das Eindringen von Wasser über Kappe und Niet, also weder von außen noch von innen, zuverlässig verhindert.

Der bewegliche Messingring kann u. U. durch sein Bewegungsgeräusch störend sein. Dies gilt beispielhaft für Bereiche wie Behörden, Jagd- und Golfsport. Wir empfehlen alternativ das lautlose FlexFix® Produktcode DUP 40-Druckknopfsystem in Kombination mit wasserdichten Druckknopfkappen.



Farbstrich orange


Die WetStop®-Technologie


Das Prinzip der Abdichtung

Das wasserdichte WetStop®-Verschlusssystem verhindert das Eindringen von Wasser auf nicht vorgelochtem wasserdichten Laminat. Durch die Dichtelemente der Nietkappe und des Nietschaftes werden diese beim Ansetzvorgang mit dem Laminat, welches in die Nietöffnung eingezogen und verpresst wird, abgedichtet.


Wasserdichtes Verschlusssystem




Standard-Verschlusssystem



Wasserdichtes WetStop®-Verschlusssystem

Für die Herstellung tatsächlich wasserdichter Bekleidung empfiehlt sich vor allem die Verwendung des wasserdichten WetStop®-Verschlusssystems. Um das Eindringen von Wasser in den Hohlraum und somit die Gefahr von Verrottung des Materials zu verhindern, ist unbedingt das Verarbeiten wasserdichter Verschlusskomponenten, sowohl am Obertritt (außen) als auch am Untertritt (innen) erforderlich.

YKK hat gemeinsam mit den Anwendern techni­scher Textilien eine umfassende Systemauswahl entwickelt.

Die wasserdichten WetStop®-Produkte von YKK übertreffen die Vorgaben sämtlicher Hersteller und haben sich seit Dekaden bewährt. So kann WetStop® für eine Vielzahl von Laminaten und Membranen eingesetzt werden. Entdecken Sie auch die langlebigen Druckknopfsysteme FlexFix® WetStop® Produktcode DUR 4, jeweils in der Messing- oder Edelstahlvariante verfügbar.


Farbstrich orange


Die Qualitätsprüfung auf Wasserdichtheit

Prüfmethode

Die Wasserdichtheit wird nach der internen YKK Werksnorm WN17.28 geprüft, welche die Vorgaben der DIN EN 343:2019-06 sogar übertrifft. Geeignetes Trägermaterial vorausgesetzt, erreichen wir eine Wasserdichtheit von 0,3 bar über 3 min. Haltezeit. Ein Druck von 0,3 bar entspricht einer Wassersäule von 3 Metern Höhe.


Ansetzmethode

Probe mit angesetzten Prüflingen (wasserabweisen­de Seite nach unten) auf den mit Wasser gefüllten Zylinder legen und mit der Handspindel abdichten. Prüfdruck von 0,3 bar anlegen und 3 min. konstant halten. Die Prüflinge sind wasserdicht, wenn an der Oberseite kein Wasser austritt.

Ausführung und Beurteilung

Zur Wasserdichtheitsprüfung wird das abgebildete Prüfgerät verwendet.





Probenausführung

  • Probe: Laminatgröße = 130 × 130 mm
  • Ansetzmaschine: WPG 5041
  • Prüflinge: 4 Druckknopfverbindungen, quadratisch angeordnet

Weitere Gestaltungsmöglichkeiten

Für WetStop® DUR 4 gibt es unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten, die in erster Linie durch das Design der Druckknopfkappe erfolgen können. Weitere Informationen zu den verschiedenen Kappen und Veredelungsmöglichkeiten finden Sie in unseren separaten Broschüren zu Kappen und Veredelungen oder wenden Sie sich direkt an unseren Außendienst.

Kappe


Öse

Kugel

Kappe


KNIPPER™ Produktcode DUA 12 Material Messing

KNIPPER™
Produktcode DUA 12
Material Messing
Unser kleinstes Zackenringfedersystem

KNIPPER™ Produktcode DUA 12

Das Zackenringsystem aus Messing – Made in Germany


Dies ist der kleinste Zackenring-Druckknopf aus der KNIPPER™-Serie, die durch ihre Beschaffenheit besonders sicher und stoffschonend ist. Die fünffachen Zacken verankern sich im Stoff, ohne diesen zu beschädigen. KNIPPER™ eignet sich besonders für dehnbare Stoffe und Maschenware, wie sie für Babykleidung, Wäsche und Sportbekleidung, aber auch für technische Anwendungen eingesetzt werden.

Die flache Optik, das geringe Gewicht und der geschmeidige Verschluss bieten vielfache Möglichkeiten. Je nach Einsatzzweck lassen sich die einzelnen Systemkomponenten unterschiedlich kombinieren. Für extreme Anforderungen wie Industriewäsche u. a. auch in rostfreiem Edelstahl lieferbar (siehe KNIPPER™ Produktcode DUA 36 und FlexFix® KNIPPER™ Produktcode DUP 3).



A Zackenring
B Öse
C Kugel
D Zackenring

BESONDERHEITEN



  • Besonders sichere und stoffschonende Verankerung im Stoff, ohne das Material zu beschädigen
  • Geeignet für Maschenware, dünne und elastische Stoffe
  • Flache Optik
  • Geschmeidiger Verschluss
  • Stoffschonend
  • Geringes Gewicht
  • Unterschiedliche Komponenten kombinierbar


VERARBEITUNGSHINWEISE



  • Kein Vorlochen erforderlich
  • Manuelle, halb- und vollautomatische Verarbeitung
  • Ungleich starke und unebene Stofflagen vermeiden
  • Limitierte Stoffstärken beachten

TYPISCHE EINSATZBEREICHE



  • Maschenware und dehnbare Stoffe
  • Baby- und Kinderbekleidung
  • Unterwäsche und Dessous
  • Sportbekleidung
  • Blusen/Hemden
  • Jeansbekleidung
  • Bettwäsche
  • Technische und medinzinische Anwendungen
  • Smart Textiles

Funktion und Vorteile


Die Zackenbeine der Zackenringe dringen beim Ansetzen durch den Stoff in Öse und Ringkugel. Sie verankern sich dabei sicher im Stoff, ohne ihn zu beschädigen.

Durch das Einführen der Ringkugel werden beim KNIPPER™-Zackenring-Druckknopfsystem die einzelnen Radialfederelemente der Öse nach außen verdrängt. Dabei umschließen die Federelemente das Kugelteil komfortabel und sicher.



Anders als bei einer Zentralvernietung (z. B. S-Feder-Druckknopfsystem) verteilt sich der Druck auf den äußeren Ring und erzielt dadurch einen besonders sicheren Verschluss. Bei der offenen Kappenvariante oder beim Zackenring bleibt der Stoff sichtbar.


Weitere Gestaltungsmöglichkeiten

Für KNIPPER™ Produktcode DUA 12 steht eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, die es ermöglichen, dem System Ihr individuelles Design zu geben. Wählen Sie hier aus verschiedenen Optionen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb.

Zackenring


Öse


Kugel


Zackenring


SNAPET® Produktcode SA 14 | SA 15 | SA 16 Material Messing

SNAPET®
Produktcode
SA 14 | SA 15 | SA 16
Material Messing
Basic-Zackenringfedersystem

SNAPET®
Produktcode SA 14 | SA 15 | SA 16
Material Messing

Basic-Zackenringfedersystem


Dieses Druckknopfsystem ist durch seine Beschaffenheit besonders sicher und stoffschonend. Die fünffachen Zacken verankern sich im Stoff, ohne diesen zu beschädigen. SNAPET® eignet sich besonders für dehnbare Stoffe und Maschenware, wie sie für Babykleidung, Wäsche und Sportbekleidung, aber auch für technische Anwendungen eingesetzt werden.

Die flache Optik, das geringe Gewicht und der geschmeidige Verschluss bieten vielfache Möglichkeiten. Je nach Einsatzzweck lassen sich die einzelnen Systemkomponenten unterschiedlich kombinieren. Für extreme Anforderungen wie Industriewäsche u. a. auch in rostfreiem Edelstahl lieferbar (siehe KNIPPER™ Produktcode DUA 36).



A Zackenring
B Öse
C Kugel
D Zackenring

BESONDERHEITEN



  • Besonders sichere und stoffschonende Verankerung im Stoff, ohne das Material zu beschädigen
  • Geeignet für Maschenware, dünne und elastische Stoffe
  • Flache Optik
  • Geschmeidiger Verschluss
  • Stoffschonend
  • Geringes Gewicht
  • Unterschiedliche Komponenten kombinierbar


VERARBEITUNGSHINWEISE



  • Kein Vorlochen erforderlich
  • Manuelle, halb- und vollautomatische Verarbeitung
  • Ungleich starke und unebene Stofflagen vermeiden
  • Limitierte Stoffstärken beachten

TYPISCHE EINSATZBEREICHE



  • Maschenware und dehnbare Stoffe
  • Baby- und Kinderbekleidung
  • Unterwäsche und Dessous
  • Sportbekleidung
  • Blusen/Hemden
  • Jeansbekleidung
  • Bettwäsche
  • Technische und medinzinische Anwendungen
  • Smart Textiles

Funktion und Vorteile


Die Zackenbeine der Zackenringe dringen beim Ansetzen durch den Stoff in Öse und Ringkugel. Sie verankern sich dabei sicher im Stoff, ohne ihn zu beschädigen.

Durch das Einführen der Ringkugel werden beim SNAPET®-Zackenring-Druckknopfsystem die einzelnen Radialfederelemente der Öse nach außen verdrängt. Dabei umschließen die Federelemente das Kugelteil komfortabel und sicher.



Anders als bei einer Zentralvernietung (z. B. S-Feder-Druckknopfsystem) verteilt sich der Druck auf den äußeren Ring und erzielt dadurch einen besonders sicheren Verschluss. Bei der offenen Kappenvariante oder beim Zackenring bleibt der Stoff sichtbar.


Weitere Gestaltungsmöglichkeiten

Für SNAPET® steht eine Reihe von Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, die es ermöglichen, dem System Ihr individuelles Design zu geben. Wählen Sie hier aus verschiedenen Optionen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb.

Zackenring


Öse


Kugel


Zackenring


KNIPPER™ Produktcode DUA 36 Material Edelstahl

KNIPPER™
Produktcode DUA 36
Material Edelstahl
Das bewährte Zackenringsystem

KNIPPER™
Produktcode DUA 36
Material Edelstahl

Das bewährte Zackenringsystem


Diese Druckknöpfe sind durch ihre Beschaffenheit besonders sicher und stoffschonend. Die fünffachen Zacken verankern sich im Stoff, ohne diesen zu beschädigen. Durch die Verwendung von rostfreiem Edelstahl ist dieses Druckknopfsystem für Industriewäsche geeignet und prädestiniert für vergleichbar hohe Materialbeanspruchung.

KNIPPER™ Produktcode DUA 36 eignet sich besonders für dehnbare und/oder leichtere Stoffe. Die flache Optik, das geringe Gewicht und der geschmeidige Verschluss bieten vielfache Möglichkeiten. Je nach Einsatzzweck lassen sich die einzelnen Systemkomponenten unterschiedlich kombinieren.



A Zackenring
B Öse
C Kugel
D Zackenring

BESONDERHEITEN



  • Industriewäschegeeignet
  • Säurebeständig
  • Besonders sichere und stoffschonende Verankerung im Stoff, ohne das Material zu beschädigen
  • Geeignet für Maschenware, dünne und elastische Stoffe
  • Flache Optik
  • Geschmeidiger Verschluss
  • Stoffschonend
  • Geringes Gewicht
  • Kombinierbar
  • Rostfreier und hochwertiger Edelstahl
  • Unterschiedliche Komponenten kombinierbar

TYPISCHE EINSATZBEREICHE



  • Maschenware und dehnbare Stoffe
  • Berufsbekleidung (Kittel, Kasacks, Kochjacken)
  • Mietwäsche
  • Technische und medizinische Anwendungen


VERARBEITUNGSHINWEISE



  • Kein Vorlochen erforderlich
  • Manuelle, halb- und vollautomatische Verarbeitung
  • Ungleich starke und unebene Stofflagen vermeiden
  • Limitierte Stoffstärken beachten

Funktion und Vorteile


Durch das Einführen der Ringkugel werden beim rostfreien KNIPPER™ Produktcode DUA 36 Zackenring-Druckknopf-System die einzelnen Zackenbeinelemente der Öse nach außen gedrückt. Die Zackenbeine verankern sich dabei sicher im Stoff, ohne ihn zu beschädigen.



Anders als bei einer Zentralvernietung (z. B. S-Feder-Druckknopfsystem) verteilt sich der Druck auf den äußeren Ring und erzielt dadurch einen besonders sicheren Verschluss. Bei der offenen Kappenvariante oder beim Zackenring bleibt der Stoff sichtbar.


Weitere Gestaltungsmöglichkeiten

Um die hervorragenden Eigenschaften des Werkstoffs Edelstahl nicht zu beeinträchtigen, steht für KNIPPER™ Produktcode DUA 36 eine limitierte Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wählen Sie hier aus verschiedenen Optionen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte direkt unseren Vertrieb.

Zackenringkappe


Öse


Kugel


Zackenring


KOMBINATIONS­MÖGLICHKEITEN

KNIPPER™ Produktcode DUA 36 gibt es in zwei Ausführungen. Das System gibt es wahlweise als Federteil mit Ringkugel/Zackenring oder als Federteil mit Kugel/Niet.

FlexFix® KNIPPER™ Produktcode DUP 3 Material Edelstahl

FlexFix® KNIPPER™ Produktcode DUP 3
Material Edelstahl
Hybrid-Longlife-System für Industriewäsche

Druckknopf FlexFix® KNIPPER™
Produktcode DUP 3
Material Edelstahl

Hybrid-Longlife-System für Industriewäsche


Druckknöpfe, die industriell gewaschen werden, müssen hohe Anforderungen erfüllen. Dazu gehört die hohe mechanische Beanspruchung durch Taktentwässerungspressen. Die Öffnungswerte dürfen sich weder durch Verschleiß noch durch Entfetten verändern. FlexFix® KNIPPER™ auf Zackenringbasis eignet sich für dünne und leichte bis mittelschwere Stoffe und je nach Kombination für Maschenware. Die exzellente Formstabilität ist durch die Kunststoff-Komponente der FlexFix®-Serie gewährleistet. Durch die Werkstoffauswahl ist die Gefahr einer Kaltverschweißung beim Knöpfen ausgeschlossen.

So einfach ist Nachhaltigkeit: Das ursprünglich für Industrial Washing entwickelte High-End-Produkt weist durch Formstabilität eine hohe Langlebigkeit bei konstanten Öffnungswerten auf, was sich auch für technische Anwendungen hervorragend eignet.

HACCP:
Dieses Produkt ist in Kombination mit der neuen detektierbaren Öse für HACCP-Bekleidung geeignet.



A Zackenring-Kappe
B Öse
C Kugel
D Niet

BESONDERHEITEN



  • Hohe Stabilität beim Einsatz von Taktentwässerungspressen
  • Konstante Öffnungswerte
  • Kein Kaltverschweißen von Öse und Kugel durch den Einsatz von Hochleistungskunststoff
  • Hoher Komfort durch gleichbleibende Qualität
  • Langzeitbeständig
  • Senkung der Reparaturquote in den Wäschereien
  • Hohe thermische Stabilität
  • Chemische Beständigkeit bei Kohlenwasserstoffen (Autobenzin, Mineralöl, Motoröl usw.), ätherischen Ölen, Alkohol und handelsüblichen Reagenzien (RKI-Liste)
  • Wasch- und Reinigungsbeständigkeit nach DIN EN ISO 15797 (nach mind. 50 Wäschen)
  • Normen EN 71, OEKO-TEX® STANDARD 100 Produktklasse II und Antinickel werden erfüllt

TYPISCHE EINSATZBEREICHE



  • Berufs- und Imagebekleidung
  • Militärbekleidung und -Ausrüstung
  • Öffentlicher Dienst und Behörden
  • Mietwäsche
  • Technsiche Anwendungen

Funktion und Vorteile


Dieses Druckknopfsystem, Teil der FlexFix®-Serie, ist durch seine Beschaffenheit besonders sicher und stoffschonend. Die fünffachen Zacken verankern sich im Stoff, ohne diesen zu beschädigen. FlexFix® KNIPPER™ eignet sich besonders für dehnbare und/oder leichtere Stoffe. Zu der besonderen Öse mit Kunststoff-Komponente gibt es zwei unterschiedliche Kugelvarianten: a) Ringkugel mit Zackenring und b) Nietkugel mit Niet. Für Maschenware empfiehlt sich die Kombination mit Kugel und Zackenring.



Anders als beim KNIPPER™ Produktcode DUA 36 hat die FlexFix®-Serie keine sensiblen lamellenförmigen Federsegmente, sondern erhält ihre Federeigenschaften durch ein elastisches Kunststoffinlay, welches mit Edelstahl sicher ummantelt und so besonders drucksicher ist. Beim Einführen der Kugel in die Öse wird diese durch den federelastischen und thermostabilen Kunststoffkern sicher umschlossen. Verschlusssysteme der FlexFix®-Serie garantieren 50.000 Öffnungs- und Verschlusszyklen ohne nennenswerten Verschleiß.

Die flache Optik, das geringe Gewicht und der geschmeidige Verschluss bieten vielfältige Möglichkeiten. Je nach Einsatzzweck lassen sich die einzelnen Systemkomponenten unterschiedlich kombinieren. Entdecken Sie z. B. auch das kompatible NAMEBAGDE-System, durch welches sich Namensschilder dauerhaft, sicher und komfortabel austauschen lassen.


Weitere Gestaltungsmöglichkeiten

Für FlexFix® steht eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, die es ermöglichen, dem System Ihr individuelles Design zu geben. Die nachfolgende Grafik gibt Ihnen einen ersten Überblick. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an unseren Außendienst.



FlexFix® KNIPPER™ mit Zackenringkugel

Zackenring-Kappe


Öse


Kugel


Zackenring



FlexFix® KNIPPER™ mit Kugel-Niet

Zackenring


Öse


Kugel


Niet